ZEITPLAN

ZEITPLAN DES HEILIGTUMS

Das Heiligtum ist von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Nur zu diesen Zeiten sind die Dienstleistungen und die Anwesenheit von Mitarbeitern garantiert. Zu anderen Zeiten ist das Heiligtum wie gewöhnlich für Besuche und persönliches Gebet zugänglich.

WEITERLESEN

Während der Feierlichkeiten im gesamten heiligen Bereich des Heiligtums, einschließlich des Bereichs des Kruzifixes und der Außenkapelle, wird von allen äußerste Stille und Respekt verlangt; Während der Feierlichkeiten sind Videoaufnahmen, Selfies und Fotografieren verboten. Schnitt- oder Topfblumen, die als Geschenk in die Wallfahrtskirche mitgebracht werden, müssen ausschließlich in den dafür vorgesehenen Räumen am Fuß des äußeren Kruzifixes zurückgelassen werden.

ZUGANG ZUM BAD

Sofern von den Diözesen zu diesem Thema nicht anders angegeben, ist der Zugang zum Bad ab dem 1. November 2021 täglich von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 18:30 Uhr möglich. Während Eucharistiefeiern oder anderen Liturgien sowie nachts bleibt das Bad geschlossen.

WEITERLESEN

Das Bad wird 10 Minuten vor Beginn jeder Feier im Heiligtum geschlossen und am Ende der Feierlichkeiten wieder geöffnet.
Sie betreten das Bad barfuß, schweigend oder im stillen persönlichen Gebet. Es ist immer VERBOTEN, beim Betreten des Bades Videos, Selfies oder Fotos zu machen.
Pilgergruppen oder Großfamilien werden gebeten, die dort ausgehängten besonderen Zugangsregeln für das Bad zu beachten.
Das Wasser kann nur aus den speziellen Brunnen am Ausgang des Heiligtums entnommen werden und nicht aus dem Bad oder der Quelle innerhalb des Heiligtums.

FEIERN

​ZEITPLAN DER MONATEN
OKTOBER – NOVEMBER – DEZEMBER 2022

WÖCHENTLICH 
16:00 Beichte
16:30 Rosenkranzgebet
17:00  Heilige Messe

FESTTAGE (Sonntag und Festlichkeiten)
10:00 Rosenkranzgebet Beichte
10:30 Eucharistiefeier
15:00 / 17:00 Beichte
15:30 Rosenkranzgebet
16:00 Eucharistische Anbetung
17:00  Heilige Messe

Sonntag, 30. Oktober WINTERZEIT
Die Heiligtumsfeiern werden um 1 (eine) Stunde vorgezogen.

 Wochentage
15:00 Beichte
15:30 Rosenkranzgebet
16:00 H. Messe

Sonntag und Feiertage
10:00 – 12:00 und 15:00 – 17:00 Beichte
15:00 Rosenkranzgebet
15:30 Eucharistische Anbetung
16:00 Heilige Messe

Zeitplan
Erster Sonntag im Monat Jugendtag
Dritter Sonntag im Monat Tag der Heiligung des Diözesanklerus
Vierter Sonntag im Monat Tag der Heiligung des geweihten Lebens und Gebet für Ordensberufe
Vierter Sonntag im Monat um 11.45 Uhr Heilige Messe der singhalesischen Gemeinschaft

13. des Monats – MONATLICHER MARIENTAG
(12 Tage im Voraus das Wiedergutmachungsgebet
15:00 Beichte und stille Anbetung
16:00 H. Messe

RESERVIERUNGEN

k

SEKRETARIAT DES HEILIGTUMS UND BUCHUNGEN VON BESUCHEN UND / ODER FEIERLICHKEITEN

WEITERLESEN

Das Sekretariat des Heiligtums (neben dem Emporium) ist von Montag bis Donnerstag nur morgens von 08:30 bis 12:30 Uhr geöffnet; und am Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr.
* Alle Besuche oder Wallfahrten von organisierten Gruppen, sowohl an Feiertagen als auch an Wochentagen, müssen immer rechtzeitig beim Sekretariat der Wallfahrtsstätte mitgeteilt und gebucht werden; Reservierungen müssen ausschließlich per E-Mail an folgende Adresse erfolgen: pellegrinaggi@rosamisticafontanelle.it.

** Die mit dem Heiligtum verbundenen Feiern (Eucharistie, Liturgien usw.) sind nur morgens zu folgenden Zeiten möglich um: 08:30; 09:30; 10:30; 11:30 Uhr. Am Nachmittag können eventuelle Wallfahrten, auch mit geistlichem Führer und Priester, an den dem Heiligtum eigenen Liturgien teilnehmen und die Priester können konzelebrieren; andere Veranstaltungen wie Prozessionen, Rosenkranzgebet und Nachtwache, müssen immer rechtzeitig bei der Buchung vereinbart werden. Jede Ausnahme muss ausschließlich mit dem Rektor des Heiligtums oder mit dem stellvertretenden Rektor gemacht werden.

*** Der Verantwortliche der Gruppe (vorzugsweise ein Priester oder ein Ordensmann oder -frau) muss persönlich die Verantwortung dafür übernehmen, seine Pilger die darin beschriebenen Regeln des liturgischen Lebens des Heiligtums bekannt zu machen und zu respektieren.